Beziehungen allgemein

Osho über die Ehe – eine Konsequenz der tantrischen Lehre

Gepostet am 20. November 2019 | Keine Kommentare

Osho spricht hier über die legale Insti­tu­tion der Ehe. Inter­es­san­ter­weise leh­nen MGTOWs die Ehe als Insti­tu­tion eben­falls ab, jedoch nicht unbe­dingt den wedi­schen Ehe­bund, also eine Ehe, die nicht Vater Staat mit ins Bett ein­lädt. Eins ist jedoch auch klar: Sexu­elle Frei­zü­gig­keit endet in der Zer­stö­rung der Ehe, egal ob legal oder wedisch. Die kon­se­quente Ver­fol­gung der tan­tri­schen Lehre kommt der Hyper­ga­mie der Frau zu 100% ent­ge­gen und damit ihren kurz- und lang­fris­ti­gen, nie­de­ren Inter­es­sen. Ebenso kommt sie den kurz­wei­li­gen, nie­de­ren Bedürf­nis­sen der Män­ner ent­ge­gen, jeden­falls jener Män­ner, wel­che von Frauen für’s...

Mehr