Seite wählen
Lade Karte … 

Datum/​Zeit
15. Jun 2018 – 17. Jun 2018

Ver­an­stal­tungs­ort
Gut Metz­lar

Ka­te­go­rien


16:00 An­reise wenn mög­lich bis 19 Uhr, Ab­gabe dei­ner Vi­sion
18:00 Ge­mein­sa­mes Pick­nick & Potluck
19:30 Be­grü­ßungs­runde
20:00 Tanz in die Nacht, alte Volks- und Kreis­tänze mit kur­zer An­lei­tung durch Ivo
09:00 Früh­stück und Morgenrunde
10:00 Ge­mein­schafts­spiele
13:00 Mit­tag­essen
15:00 Tänze Stan­dard und La­tein – Tanz­nach­mit­tag mit klei­nem Workshop
18:30 Abend­essen
20:00 Of­fene Jam-Ses­sion am La­ger­feuer, bitte In­stru­mente, Ge­dichte und Ge­schich­ten mitbringen
09:00 Früh­stück
10:30 Nähe-Di­stanz-Spiel
11:30 spon­ta­nes Har­ven­kon­zert /​ Fest­rat
12:30 Mit­tag­essen
14:00 Schluss­kreis
15:00 Ab­reise bzw. Füh­rung durch das Wald­gar­ten­dorf

Wir fei­ern gemeinsam!

Ihr seid ein­ge­la­den ein Wo­chen­ende lang ge­mein­sam zu fei­ern. Es wird viel ge­tanzt und es wer­den Ge­mein­schafts­spiele ge­spielt. Zwi­schen­durch gibt es ge­nug Frei­räume für eure ei­ge­nen An­ge­bote oder ein­fach nur Zeit zum Aus­span­nen und Zu­rück­zie­hen in der wun­der­ba­ren Umgebung.

Wie könnt Ihr Euch einbringen?

Ob mit Mu­sik und Poe­sie, mit Spie­len und ge­mein­sa­men Sin­gen, mit Ge­sprächs­krei­sen oder ei­ner Kräu­ter­wan­de­rung, zu der ihr an­dere ein­la­det – lasst uns teil­ha­ben, an dem was euch in­ter­es­siert und wo­für ihr ein Ta­lent habt!

Nicht zu­letzt gilt es, den Ort sau­ber und schön zu hal­ten, so­wie die Gruppe mit lie­be­voll zu­be­rei­te­ten Spei­sen zu ver­sor­gen. Auch hier habt ihr die Ge­le­gen­heit, Kü­chen- und Haus­halts­dienste zu über­neh­men. Wie lernt man ei­nen an­de­ren Men­schen leich­ter ken­nen, als beim ge­mein­sa­men Ge­mü­se­schnip­peln oder Geschirrspülen?

Mu­sik

Was wäre ein Fest ohne Mu­sik? Des­halb bring bitte dein Mu­sik­in­stru­ment mit! Und wenn du gerne singst, dann über­lege dir, wel­che Lie­der du gern mit der Gruppe sin­gen möch­tet und bringt die Lied­texte und viel­leicht so­gar die Be­gleit­ak­korde für die Gi­tar­ris­ten mit.

Was ist mitzubringen?

  • dein In­stru­ment, Lie­der und Ge­schich­ten für’s Lagerfeuer
  • Tanz­schuhe und fest­li­chere Klei­dung für die Tänze
  • Hy­gie­ne­ar­ti­kel & Hand­tuch (bitte nur Bio-Sei­fen und ‑Scham­poos verwenden)
  • Schlaf­sack und Bett­la­cken bei Über­nach­tung im Haus
  • Nah­rungs­mit­tel für 1 Wochenende
  • Pick­nick­de­cke
  • ggf. deine Vi­sion auf 1 DIN-A4-Seite

Hel­fer

Wer schon am Don­ners­tag früh an­reist, um das Hof­gut Metz­lar mit hand­werk­li­chem Ge­schick auf­zu­wer­ten oder da­bei hilft Brenn­holz aus dem Wald zu ho­len, be­kommt 50% Ra­batt auf die Ver­an­stal­tung. Der Hof­be­trei­ber deu­tete u.a. an, dass er zu­sätz­li­che Kom­post­toi­let­ten bauen möchte. Die­ses An­ge­bot gilt für alle tat­kräf­ti­gen Hel­fer nach te­le­fo­ni­scher Ab­spra­che. Bitte sende uns bei In­ter­esse eine E‑Mail über das Kon­takt­for­mu­lar.

op­tio­nale Füh­rung durch das Waldgartendorf

Da das Hof­gut Metz­lar in nur etwa 15 Mi­nu­ten Ent­fer­nung vom Wald­gar­ten­dorf von Kon­stan­tin Kirsch liegt, bie­tet er den Teil­neh­mern vom Fest der Liebe eine ver­güns­tigte Füh­rung durch sein Pro­jekt. Die Füh­rung kos­tet 15,- EUR, geht am Sonn­tag von 15 bis 17 Uhr ab ei­ner Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 10, ist aber nicht mehr Teil des Fes­tes der Liebe. Für die In­ter­es­sen­ten wer­den am Sonn­tag Fahr­ge­mein­schaf­ten organisiert.