Die Erkenntnis ist das Licht und die Liebe dessen Wärme. (Rudolf Steiner, GA40)
Schlagendes Herz

21. – 25. Juli 2022

Schlagendes Herz
Männerkreis 2020
Speed-Dating 2021
Wavetanzen 2 2021
Wavetanzen 2021
Mittagessen 2021
Eingangsschild 2021
Meditation 2021
Wanderung 2021
Frühstücksbuffet 2020
Kreis 2017
Feuerplatz 2015
Morgentafel 2016
Abendgespräche 2019
Kreistänze 2019
Tafel 2017
Offene Bühne 2017
5‑Jahres-Visionen 2017

Auf welchen Ebenen kommunizierst du mit anderen Menschen?

Be­reits über

Teilnehmer auf 8 Festen

Nächstes Treffen in 

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Wir vervollkommnen uns nicht …

Wir ver­voll­komm­nen uns nicht durch un­sere Lie­bes­ta­ten, nur durch die an­de­ren Ta­ten, aber die Welt wird rei­cher durch un­sere Lie­bes­ta­ten. Denn Liebe ist das Schöp­fe­ri­sche in der Welt.

Mitleid

Alle wahre und reine Liebe ist Mit­leid, und jede Liebe, die nicht Mit­leid ist, ist Selbstsucht.

Lieben heißt Verstehen

Lie­ben heißt nicht, sein Herz mit ego­is­ti­scher Wärme so zu er­fül­len, dass der Mund in sen­ti­men­ta­len Re­den über­spru­delt; lie­ben heißt, die We­sen, an de­nen man Ta­ten tun soll, so in sein Auge fas­sen zu kön­nen, dass man sie bis ins In­nerste hin­ein ver­steht … mit dem gan­zen We­sen sei­nes mensch­li­chen Seins.

Liebe vs. Erotik

… wenn aber die ge­gen­wär­tige Zi­vi­li­sa­tion über die Liebe denkt, dann spricht sie nur das Wort Liebe, dann re­det sie ei­gent­lich von Ero­tik. … Gehe man die ge­gen­wär­tige Li­te­ra­tur durch, über­all, wo zum Bei­spiel im Deut­schen Liebe steht, sollte ei­gent­lich das Wort Ero­tik ge­setzt werden.

Wer einen Engel sucht …

Wer ei­nen En­gel sucht und nur auf die Flü­gel schaut,
könnte eine Gans nach Hause bringen.

Eine Seele muss schon weit vorgeschritten sein …

Eine Seele muss schon weit vor­ge­schrit­ten sein in ih­rer Ent­wick­lung, wenn sie Ge­fal­len hat an Hand­lun­gen der Liebe, von de­nen sie selbst nichts hat.

Mit jemand leben oder in jemand leben …

Mit je­mand le­ben oder in je­mand le­ben ist ein gro­ßer Un­ter­schied. Es gibt Men­schen, in de­nen man le­ben kann, ohne mit ih­nen zu le­ben, und um­ge­kehrt. Bei­des zu ver­bin­den ist nur der reins­ten Liebe und Freund­schaft möglich.

Unseren Wert aber für die Welt …

Un­se­ren Wert aber für die Welt müs­sen wir le­dig­lich in den Ta­ten der Liebe se­hen, nicht in den Ta­ten der Selbstvervollkommnung.

Der liebt nicht …

Der liebt nicht, der die Feh­ler des Ge­lieb­ten nicht für Tu­gen­den hält.

Zum Streit in der Ehe

Im Ehe­stand muss man sich hin und wie­der streiten,
sonst er­fährt man ja nichts voneinander!